Firmware

Aus 3Dator Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kalibrierung der Steps

neue steps/mm = (erwartete Länge/ gemessene Länge)*alten Steps /mm

Firmware updaten

Um die Firmware Deines 3Dators neu zu flashen kannst Du entweder die Arduino IDE benutzen, oder einen Editor deiner Wahl und eine Konsole.

Arduino IDE

Du musst die Firmware öffnen, indem Du die Datei "Marlin.ino" öffnest. Ggf. musst du vorher den Ordner der Firmware zu "Marlin" umbenennen. Flashen kannst Du die Firmware mittels des Buttons "Upload".

Konsole

Um den Quellcode mit einem Editor Deiner Wahl bearbeiten zu können, kannst Du das Makefile zum Kompilieren und flashen benutzen. Dafür musst Du im Makefile folgende Optionen anpassen:

  1. ARDUINO_INSTALL_DIR Hier musst Du den Installation der Arduino IDE angeben.
  2. AVRDUDE_PROGRAMMER Hier musst Du entweder "arduino" oder "wiring" eintragen, je nach Version deines ArduinoMega2560 Boards.
  3. UPLOAD_PORT Hier musst Du den Port deines Druckers eintragen.
  4. UPLOAD_RATE Hier musst Du ggf. die Baudrate ändern.

Wenn alles richtig konfiguriert ist, kannst Du nun mit dem Konsolen-Befehl "make" die Firmware kompilieren und mit "make upload" auf Deinen 3Dator laden.

Richtigen Port finden

Unter Windows können die vorhandenen Ports im Geräte Manager angezeigt werden. Unter Linux/Mac kannst Du dir die vorhandenen Ports mittels "ls /dev/" angezeigen lassen, wobei es sinnvoll ist, sich die Ports jeweils mit eingestecktem 3Dator und einmal ohne anzeigen zu lassen, um zu sehen, welcher Port dazu kam. Unter Linux ist der Port meistens "/dev/ttyACM0" oder eine höhere Zahl am Ende.